Gemüsebeilagen

Möhren-Kartoffelstampf:

Zutaten für 1 Person:

2 mittelgroße Möhren

2 mittelgroße Kartoffeln

1 Tasse verdünnte Bruhe

etwas Salz, Zucker & Thymian

 

Zubereitung:

1. Möhren und Kartoffeln schälen und in gleichgroße, etwa fingerdicke Stücke schneiden

2. Alles in einem Topf mit der Brühe weich kochen, gegebenenfalls etwas Wasser nachgießen

3. Thymian kleinhacken, dazugeben und mit einem Stampfer, alternativ mit einer Gabel zerstampfen

4. Mit Salz und Zucker abschmecken

5. Vor dem Verzehr gut abkühlen lassen

 

Tipp: Je kleiner alles geschnitten ist, desto schneller wird es gar und lässt sich stampfen.

 

Gurken-Fenchelgemüse:

Zutaten für 1 Person:

1/4 Gurke

1/2 kleine Fenchelknolle

etwas verdünnter Apfelsaft

etwas verdünnte Brühe

Salz, frischer Dill

 

Zubereitung:

1. Die Gurke schälen, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und in mundgerechte Stücke schneiden

2. Den Strunk aus dem Fenchel rausschneiden und in kleine Streifen schneiden (ca halb so klein, wie die Gurke)

3. Den Fenchel in etwas Brühe und Apfelsaft weich kochen, bis er sich mit einem Löffel zerdrücken lässt

4. Die geschnittenen Gurken hinzugeben und ca 2 Minuten mitkochen, bis die Flüssigkeit bis auf ein Minimum eingekocht ist

5. Mit etwas Salz und frischem, gehacktem Dill abschmecken

6. Vor dem Verzehr gut abkühlen lassen

 

Tipp: Diese Gemüsebeilage passt hervorragend zu Fisch und bildet in Kombination mit Kartoffeln ein leckeres magenschonendes Hauptgericht.

 
Schonkost

Blumenkohl / Brokkoli / Kohlrabi:

Die Zubereitung ist hier relativ ähnlich und unterscheidet sich lediglich in der Vorbereitung und der Garzeit.

 

 

Die Vorbereitung:

 

Blumenkohl: Blätter und Strunk abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.

 

Brokkoli: Strunk abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.

 

Kohlrabi: Blätter, falls vorhanden abschneiden, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

 

 

Garmethoden:

Jeweils mit etwas verdünnter Brühe, oder leicht gesalzenem Wasser bei geschlossenem Deckel weich kochen.

Je nach Geschmack etwas Muskatnuss hinzugeben.