Grundregeln für Schonkost

Wer nicht die Zeit oder Lust hat, sich lange zu informieren, ist mit diesen Grundregeln der magenschonenden Kost schon sehr gut bedient. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass man beim Befolgen dieser Grundregeln nicht viel falsch machen kann bei der täglichen Ernährung und Lebensführung. Die Punkte: „Rauchen, Alkohol und Kaffee“ sind bei einer Gastritis (Magenschleimhautentzündung) besonders zu beherzigen, da sie besonders die Magensäureproduktion anregen.

  • FETT & SÄURE VERMEIDEN
  • KEIN ALKOHOL
  • NICHT RAUCHEN (AUF EIN MINIMUM REDUZIEREN)
  • KAFFEE VERMEIDEN
  • KEINE HEiSSEN & KEINE KALTEN SPEISEN
  • GEWÜRZE REDUZIEREN & DURCH KRÄUTER ERSETZEN
  • ZUCKER UND SÜßSPEISEN VERMEIDEN
  • GEMÜSE WEICH KOCHEN
  • VIELE KLEINE MAHLZEITEN
  • VIEL WASSER ODER TEE TRINKEN
  • FLEISCHVERZEHR REDUZIEREN UND MÖGLICHST GEKOCHT VERZEHREN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.